Mon-Fri 09.00 - 17.00 1.800.456.6743

Judging Panel

Die Einsendungen zum Wettbewerb „Hörgeräteakustiker des Jahres“ werden von einer Jury unabhängiger Preisrichter anonym ausgewertet.

Diese Jury besteht aus einer Gruppe von Fachkräften aus dem Bereich Hörakustik, die unter anderem für europäische Verbänden und Wohltätigkeitsorganisationen tätig sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der Organisationen vor, die Teil der Jury sind.

Da Rayovac den Wettbewerb veranstaltet, ist das Unternehmen nicht an der Auswertung beteiligt.

Audio Infos

Audio Infos ist die Fachzeitschrift für Hörakustiker und andere Fachkräfte der Hörbranche. Das Magazin bietet Fachkräften Informationen über Hörwissenschaft und Forschung, Veranstaltungen, rechtliche Aspekte und die unumgänglichen Verwaltungs- und Finanzprobleme und vermittelt dadurch, wie sich der Sektor entwickelt.

Audio Infos umfasst 6 Websites und 11 internationale Druckausgaben in 8 Sprachen: Audio Infos für Deutschland, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Spanien, Russland und Lateinamerika, Audiology Infos für Frankreich, Brasilien, die Niederlande und Italien sowie Audiology Worldnews Sonderausgaben.


 

EHIMA

Der europäische Verband der Hörgerätehersteller (EHIMA) vertritt die sechs größten Hörgeräteproduzenten Europas, die bis zu 90 % der in Europa hergestellten Hörgeräte produzieren.


 

EFHOH

Der europäische Schwerhörigenverband (EFHOH) ist eine Nichtregierungsorganisation von und für schwerhörige und spätertaubte Menschen, Elternverbände und professionelle Verbände, die auf europäischer Ebene und im Dialog mit der EU, den Mitgliedern des Europäischen Parlaments und der europäischen Behörden tätig ist.


 

SoundSeekers

Sound Seekers (zuvor „Commonwealth Society for the Deaf“) ist eine im Vereinigten Königreich registrierte Wohltätigkeitsorganisation, die 1959 gegründet wurde und praktische Lösungen liefert, um Menschen mit Hörverlust in einigen der ärmsten Ländern der Welt durch gesundheitliche Fürsorge und Bildung zu unterstützen. Die Organisation ist derzeit in Malawi, Sambia, Gambia, Kamerun und Sierra Leone tätig.


 

DSB

Der Deutsche Schwerhörigenbund (DSB) ist eine deutsche Selbsthilfeorganisation und vertritt die sozialen, medizinischen, technischen und rechtlichen Interessen von schwerhörigen und ertaubten Menschen in Deutschland auf Regional-, Länder- und Bundesebene. Die Arbeit des DSB basiert auf Ortsvereinen und Selbsthilfegruppen, die sich zu Landesvereinen und dem Bundesverein zusammengeschlossen haben.


 

Audition Solidarite

Audition Solidarite ist eine humanitäre Organisation, die 2008 mit dem Ziel gegründet wurde, in armen oder benachteiligten Bevölkerungsgruppen weltweit dir Hörsituation zu verbessern, und zwar indem humanitäre und im Bereich des Hörens tätige Projekte durch Vorbeugung, Informationen, Einsetzen von Hörtechnologien, Schulungen, Forschung und Aktionen unterstützt werden.


 

Hearing Dogs for Deaf People

Hearing Dogs for Deaf People trainiert Hunde, die schwerhörigen Menschen dabei helfen, sich nicht einsam zu fühlen und ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Dies schaffen die Hunde durch ständige Begleitung, wodurch schwerhörige Menschen die Selbstsicherheit erlangen, um wieder mit ihrer Familie, mit Freunden und der Gemeinschaft, in der sie leben, in Kontakt zu treten, und ein erfülltes Leben zu führen.
Eine ebenso wichtige Aufgabe der Hunde: Sie melden schwerhörigen Menschen wichtige Geräusche, wie Rauchmelder, und alltägliche Geräusche, wie Türklingeln. Ihre burgunderroten Mäntel weisen andere Menschen außerdem auf die schwerhörige Person hin. Diese Kombination aus praktischer Hilfe und lebenslanger Freundschaft kann absolut lebensverändernd sein.“